Home  > Anwendungen > Stein, Keramik, Glas

Test- und Inspektionssysteme für die Stein-, Keramik- und Glasindustrie

BT Master

Für die Qualitätskontrolle von Steinen und grobkeramischen Produkten bietet ibea mit dem BT Master (Brick & Tile) ein modular aufgebautes System, das ohne aufwändige Umbauten z. B. Risse und Abplatzungen am Produkt erkennt. Das System besteht aus einer Aufnahmekabine und einer Bedieneinheit und ermöglicht eine Qualitätsprüfung auf der Basis von Optik-, Akustik-, Dichte- und Gewichtsmessungen.

Folgende Module sind hierfür konfigurierbar:

Modul I:   2D-Kamera-Modul zur optischen Prüfung der Oberfläche, Geometrie und Farbmessung

Modul II:  3D-Messmodul zur exakten Messung der Flügeligkeit (Verbiegung) der Produkte

Modul III: Klangprüfmodul zur Detektion von Rissen

Modul IV:  Gewichtsmessung & Dichteermittlung


Mit dem BT Master können Sie folgende Produkte prüfen:

·         Dachziegel
·         Klinkersteine
·         Betonsteine
·         Kalksandsteine
·         Feinsteinzeug
·         Fliesen
·         Bauplatten
·         Glasbausteine
·         Glasflächen oder andere reflektierende Oberflächen
·         Kunststoffscheiben (WPC)


Folgende Fehler werden dabei detektiert:

·         Absprengungen
·         Leimflecken
·         Farbabweichungen
·         Fremdkörper
·         Ofenbefall
·         Risse
·         Strahllöcher


BT Master SC

Für die Produktion von großformatigen oder brettgeförderten Produkten haben wir den BT Master SC (Scanning & Sorting) entwickelt. Bei diesem werden die Produkte im Durchlauf gescannt, ausgewertet und mit dem optionalen Roboter aussortiert.

Es können folgende Module konfiguriert werden:

Modul I:   2D-Kamera-Modul zur optischen Prüfung der Oberfläche, Geometrie und Farbmessung

Modul II:  3D-Messmodul zur exakten Messung der Flügeligkeit/Schlüsseligkeit (Verbiegung) der
               Produkte sowie weiterer topographischer Defekte

Modul III: Sortierung mittels 5-Achs-Roboter


Dieses System detektiert folgende Defekte:

·         Lunker
·         Eckenbrüche
·         Erhebungen
·         Verschmutzungen
·         Risse
·         Farbabweichungen
·         Texturabweichungen


Unsere Spezialgebiete

Oberflächen, Texturen, Faltigkeiten, Geometrien, Form-und Maßhaltigkeiten, Rauhigkeit, Lage- und Verdrehungsmessung, Anomalienkontrolle, Rissinspektion, Beschichtungskontrolle.

Unsere Bildverarbeitungs-Technologien 

Farbe, 2D und 3D, optische Messungen, Hologrammaufnahmen, Wärmeflussthermografie mittels direkter Wärmezufuhr oder mittels Ultraschallanregung (für Gefügeprüfungen oder Rissprüfungen), UV für Fluxmittel, X-Ray.

Unsere weiteren Prüftechnologien

Akustische Inspektion (Anregung über Klöppelsysteme), Wirbelstrommessung (z.B. für Gussteile).

Unsere Handhabungstechnologien

ibea verwendet folgende Handhabungsteile, die je nach Kundenspezifikation genutzt werden:
Vibrations- oder Wendelförderer, Stufenförderer, Zentrifugalförderer, Trommelförderer, Linearförderer.
Ferner haben wir fundierte Erfahrungen mit einer Vielzahl von Greiferapplikationen.

 


Sonderanfragen

Ihre Produkte wurden unter den genannten nicht geführt? Kein Problem, unser Vertriebsteam unterbreitet Ihnen gerne ein Angebot für eine Sonderlösung!


 

Weiterführende Informationen für die Industrie




 


 

zurück zum Seitenanfang